Gastronomie Pachtbörse und Immobilien
 
Navigation
menue
 

nächstes Objekt >>>
 

Cafe/Bistro zu verpachten in Leverkusen - Nordrhein-Westfalen

Bundesland / Land: Nordrhein-Westfalen
Ort: Leverkusen
PLZ: 51373
Lage: Zentrum

Betriebsart: Cafe/Bistro
Ausstattung: Vollinventarisiert
Zustand: Neuwertig
Brauereifrei: Ja
Gastraumfläche: 250
Gastraum Sitzplätze: 100 Sitzplätze / weitere Innen- Räume 0 Sitzplätze
Garten/Terasse: Nein / Ja 30 Sitzplätze
Hotelzimmer: 0
Parkplätze: 1000
Beschreibung: Exklusives Bistro in Sparkassen-Filiale

Das Objekt befindet sich an der bestfrequentierten Einfahrtstraße zur Leverkusener City und der neuen Rathaus-Galerie mit 120 Geschäften, sowie direkt vor der Abfahrt in die zentrale Tiefgarage mit 1.000 Stellplätzen.

Das Bistro ist integriert in die Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Leverkusen, dem führenden Kreditinstitut in Leverkusen mit 139.000 Kunden. Die neue Kundenhalle gewann als „Bestes Hauptstellenkonzept 2009“ den 1. Platz beim bundesweiten Wettbewerb „Geschäftsstelle des Jahres“.

Die gesamte Kundenhalle wurde neu gestaltet, um den Kunden und Besuchern eine neue Erlebnisdimension zu bieten, die über eine reine Bankdienstleistung hinausreicht. Im Gebäude ist die Hauptverwaltung der Sparkasse ansässig, so dass in diesem Gebäude über 300 Mitarbeiter arbeiten.

Durch die markante Gestaltung des Gebäudes und des neu angelegten Vorplatzes wird die Gastronomie sehr gut wahrgenommen. Die beiden Terrassen im Außen- und Innenbereich sichern wetterunabhängig eine hohe Kundenfrequenz und machen die Location einzigartig im gesamten Stadtgebiet.

Ein zentral positionierter „Marktplatz“ in der Hauptgeschäftsstelle, der mit professioneller Bühnentechnik ausgestattet ist, bietet Platz für wechselnde Ausstellungen, Produktpräsentationen und Veranstaltungen. Ein großzügig angelegter Indoor-Teich und Wasserfall sorgen für ein außergewöhnliches, entspannendes Ambiente in der gesamten, ca. 4.500 qm großen Halle (davon EG 2.500 qm). In zentraler Lage befindet sich die Gastronomiefläche mit ca. 230 qm, die über zwei separate Eingänge und eine Außenbewirtung auf einer schön gestalteten, sonnigen Terrasse (ca. 95 qm) verfügt. Aktuell ist das Bistro ausgestattet mit acht Tischen auf der Terrasse und 21 Tischen im Innenbereich, so dass rund 100 Gäste Platz nehmen können. Eine Übernahme des vorhandenen Mobiliars ist wünschenswert (Ablösesumme ist zu verhandeln).


Durch den separaten Eingang und eine mobile Glaselementwand können die Öffnungszeiten der Gastronomie frei gestaltet werden, sollten sich aber mindestens an die Öffnungszeiten der Sparkassen-Geschäftsstelle anlehnen (montags bis freitags 9 – 18 Uhr, ggf. auch am Wochenende). Toilettenanlagen für Damen und Herren sowie Mitarbeiter befinden sich direkt am Gastronomie-Bereich, ebenso eine kleine Aufwärm-Küche. Das Konzept sollte sich auf Kaffeespezialitäten mit kleinen Snacks, einfachen Speisen und Kuchen (ggf. Frühstück) konzentrieren. Es gibt keine Kochmöglichkeiten - lediglich eine Aufwärmküche ist vorhanden.

Das Gesamtkonzept der neuen Kundenhalle konnte die bisherige gute Servicequalität noch deutlich erhöhen. Bezogen auf die Gastronomie bedeutet dies neue, außergewöhnliche Verknüpfungen. So werden Sparkassen-Kunden zu Beratungsgesprächen auch in den Lounge- und Barbereich eingeladen. Alternativ werden bei Gesprächen in den Beratungsräumen (Erdgeschoss und 1. OG) die Getränke bei der Gastronomie geordert. Des weiteren finden im Erdgeschoss, im Bistro und auf dem Vorplatz bis zu 60 Veranstaltungen pro Jahr statt - die Getränke bei diesen Veranstaltungen werden von dem S-Presso angeboten! Bei den Veranstaltungen werden jeweils zwischen 10 und 500 Besucher eingeladen.

Im Haus ist außerdem eine Mitarbeiter-Kantine (8. OG) vorhanden, die für die Mitarbeiter einen Mittagstisch anbietet. Das Angebot des Bistros sollte sich daher auf Getränke und Snacks (z. B. vormittags Frühstück, mittags kleine, einfache Speisen, nachmittags Kuchen) konzentrieren.


Das Bistro ist Bestandteil der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Leverkusen. Es ist unterkellert mit der öffentlichen Parkgarage (1.000 Stellplätze in APCOA-Verwaltung) und hat einen direkten Zugang zum überdachten City-Center. In unmittelbarer Nachbarschaft ist das Einkaufszentrum mit 120 Geschäften und die große Fußgängerzone.


Das besondere Konzept: die gegenseitige Zuführung von Kunden von Sparkasse und Bistro:

Sparkasse zum Bistro
- Bewirtung in den Besprechungsräumen (Monatliche Abrechnung zu Sonderkonditionen)
- Sonderkonditionen für 627 Sparkassen-Mitarbeiter
- Gastronomische Versorgung der Abend- und Wochenendveranstaltungen
- Aktionen, Präsentationen, Ausstellungen
- Werbliche Hinweise in der Kundenhalle (Plakate, Aufsteller)
- Werbeflächen auf Bildschirmen


Bistro zur Sparkasse
- Werbung in der Speisekarte
- Bildschirme mit Werbeeinspielungen
- Auslage von Broschüren
- Kundenansprache im Gastro-Bereich


- Ausrichtung des Betriebes auf gleiche Haupt-Zielgruppe wie Sparkasse
- Gehobenes Interieur
- keine Spielautomaten, keine Glückspiel-Events
- Rauchverbot im Innenbereich
- keine Zubereitung von Speisen mit Geruchsentwicklung
- eingeschränkte Beschallung während der Öffnungszeiten der Sparkasse
- eigenständige Organisation von Veranstaltungen im Innen- und Außenbereich möglich (nach Absprache)
- Teilnahme an regelmäßigen Koordinations-Treffen mit der Sparkasse
- Langfristige Bindung erwünscht
- Verpflichtung zum Engagement (Pächter führt Bistro in Eigenregie)
- permanente Anpassung des Konzeptes
- mindestens 5 Jahre Mietlaufzeit
- Pachthöhe wird im persönlichen Gespräch besprochen
- Nebenkosten: ca. 600 Euro mtl.

Pacht/Kaufobjekt: zu verpachten
Verfügbar ab: schnellstmöglich
Preis: kA
Sonstiges: Pacht wird im persönlichen Gespräch verhandelt

Bild

Bild1 Bild1 Bild1 Bild1 Bild1
 
Gastronomie Immobilien
 

Gastronomie | Immobilien Anzeigen | Pachtbörse | Jobbörse | Hotel Jobs | Gastronomie Termine | Preise | Werbung | Gastro Beratung


 

Anzeigen: